Sterneck.Net



STERNECK.NET

Cybertribe-Archiv

Utopia  |  Politik  |  Íkologie  |  Gender  |  Sex  |  Cyber
Ritual  |  Drogen  |  Musik  |  Literatur  |  Vision  ||  Projekte  ||  English

Claus Sterneck
Claus-In-Island  |  Pictures+Sounds  |  Ausstellungen  |  Musik  |  Facebook  |  News  |  English

Wolfgang Sterneck
Artikel+Texte  |  Foto-Reportagen  |  Bücher  |  Workshops  |  Musik  |  Facebook  |  News  |  English

Archiv Sterneck.net
www.sterneck.net contact@sterneck.net

Mark Twain :

EIN HEIMATLOSER GEDANKE

Es gibt keinen Gott, kein Universum, keine Menschheit, kein irdisches Leben,
keinen Himmel, keine Hölle. Es ist alles ein Traum - ein grotesker und wahnhafter Traum.
Nichts existiert außer Dir. Und du bist nur ein Gedanke - ein vagabundierender Gedanke,
ein sinnloser Gedanke, ein heimatloser Gedanke, der einsam in der leeren Welt umherschweift.


A HOMELESS THOUGHT

There is no God, no universe, no human race, no earthly life, no heaven, no hell.
It is all a dream - a grotesque and foolish dream. Nothing exists but you.
And you are but a thought - a vagrant thought, a useless thought,
a homeless thought, wandering forlorn among the empty eternities!



Mark Twain (1835-1910):
Geschichte eines Invaliden
The Mysterious Stranger
The Invalid's Story



Zurück zur Übersicht